Autorarchive: Thomas Mellenthin

Treffen am Sonntag in der Kuze-Kneipe

Das Treffen diesen Sonntag findet nicht wie gewohnt im Seminarraum, sondern eine Etage tiefer in der Kuze-Kneipe statt. So können wir bei einem Glas Bier gemütlich über Freifunk reden.

Wer Interesse an git hat, sei darauf hingewiesen, dass es um 18.00 Uhr im Seminarraum einen Vortrag von Valentin zu dem modernen Versionsverwaltungssystem zu hören gibt. Ich werde in dem Rahmen auch kurz etwas zum Zusammenspiel von git und CVS sagen.

Antennenbasteln am Sonntag

Das nächste Treffen am Sonntag soll die Fortsetzung unseres Antennenworkshops sein. Ich habe 6 Tupperdosen gekauft, in die ein 123×123mm Reflektor prima reinpasst:

Wir lassen diesen Sonntag die Chemie zu hause – genug Brillen haben wir jetzt auf Halde – und löten nur Antennen zusammen.

Wer will sich denn am Sonntag eine wetterfeste Antenne bauen? David? Steve? … wer noch ?

Wenn wir mehr als 6 Antennen eintuppern wollen, brauchen wir noch mehr Dosen. Die sollten quadratisch sein, der Reflektor ist 123×123mm groß, die Dosenhöhe sollte gut 4 cm oder mehr betragen (30.5mm Höhe der Lips + „Kabelknick“).

Uns fehlt ein Uplink in der Charlottenstraße…

In der letzten Woche ist unser 16MBit Uplink in der Charlottenstraße weggefallen. Der freundliche User, der ihn bereitgestellt hat, ist umgezogen. Damit müssen jetzt wieder alle Verbindungen – „wie früher“ – über die Olga zu Melle auf den Hinterhof geroutet werden. Das Freifunknetz ist in dieser Ecke der Stadt deswegen merklich langsamer.

Wer in der Nähe wohnt und schon immer mal etwas gutes für Freifunk tun wollte – wir würden uns sehr über Leute freuen, die Ihren DSL-Anschluss für Freifunk zur Verfügung stellen. Wir routen bei Bedarf den Verkehr durch ein VPN – die Absender IP des DSL-Spenders wäre gar nicht sichtbar.

Antennenworkshop am 18.4.

Am Sonntag ist es wieder so weit, wir basteln uns eine Antenne. Und Du kannst mitbasteln!

Am 18. April 2010 um 20.00 Uhr im Seminarraum des Kuze, Hermann-Elflein-Straße 10 in Potsdam.

Wir wollen wieder zeigen, wie man mit wenig Geld gute WLAN Antennen bauen kann. Damit wir den Workshop besser planen können (Material, Werkzeug usw.), wäre es nett, wenn Interessenten sich in den Kommentaren mit +1 verewigen würden (bzw. -1, wenn ihr doch nicht könnt).

DSL-Umstellung in der Charlottenstraße

Der Router in der Charlottenstraße 27c (Hinterhof) bekommt am 1. Februar einen neuen DSL-Anbieter. Während der Umstellung ab dem 31.1. wird das Internet in dieser Gegend etwas langsamer sein. Der Verkehr wird über den zweiten Uplink in der Charlottenstraße 104 umgeleitet.

Update (1.2.10 8:40 Uhr): Die Umstellung hat lediglich eine halbe Stunde gedauert, der Uplink ist wieder da und jetzt sogar mit 16 MBit/s 🙂