Willkommen

Der Verein Freifunk Potsdam e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein freies WLAN-Netz in Potsdam aufzubauen. Falls du mit „frei funken“ nichts genaues anzufangen weißt, kannst du erstmal etwas über den Potsdamer Freifunk nachlesen. Aktuelle Informationen über unsere Aktivitäten findest Du in unserem Blog und unserer Projektseite.

Icon-getinvolvedWie kannst Du mitmachen?

Freifunk ist keine Firma, die „kostenloses Internet“ bereitstellt. Freifunk ist eine Vereinigung von Menschen, welche die Vision von einem freien Netz teilen. Hinter Freifunk stehen Menschen, die ihre Zeit, Geld und Enthusiasmus in diese Idee stecken. Die Freifunk-Community ist so offen wie unser WLAN, an der sich alle beteiligen können.

Icon-developerWie funktioniert die Technik?

Freifunk_mesh_cloudFreifunk ist ein sogenanntes Mesh-Netzwerk. Viele WLAN-Router bilden eine Funkwolke und leiten den Datenverkehr zum nächstgelegenen Router, der über einen Internetanschluss verfügt. Je mehr WLAN-Router installiert sind, desto größer und ausfallsicherer ist die Funkwolke.

 Auf den Routern läuft eine spezielle Software, die sogenannte Freifunk Firmware. Sie sorgt dafür, dass der Datenverkehr von einem Router zum nächsten weitergeleitet wird. Die Freifunk Firmware läuft nur auf speziellen Routern. In unserem TECHNIK-PORTAL können wir Dir konkrete Geräte empfehlen, die dafür geeignet sind und erklären wie Du die Firmware installiert.

Icon-support Du hast noch Fragen?

Die Liste der häufig gestellten Fragen solltest du auf jeden Fall lesen. Wenn Deine Frage dort nicht oder ungenügend beantwortet wird, zögere nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

Aktuelles

Wir verlosen 3 CPE210

Der Verein Freifunk Potsdam e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein freies WLAN-Netz in Potsdam aufzubauen. Falls du mit „frei funken“ nichts Genaues anzufangen weißt, kannst du erst mal etwas über den Potsdamer Freifunk nachlesen. Aktuelle Informationen über unsere Aktivitäten findest Du in unserem Blog und unserer Projektseite.

Damit dieses Projekt mit seinem freien WLAN Netz weiter wachsen kann verlosen wir drei CPE210 von TP-Link. Dabei handelt es sich um WLAN Router die dafür konzipiert wurden im freien aufgestellt zu werden und jeder Witterung zu trotzen. Auf den Routern läuft dann eine für Freifunk angepasste Firmware.

Um an der Verlosung teil nehmen zu können benötigen wir lediglich eine eMailadresse, die nur für die Dauer der Verlosung gespeichert wird. Am Ende der Verlosung werden drei zufällige Gewinner gezogen und über die angegebene eMailadresse informiert.

9d 16h 11m 45s

Logo von linevast

Gespendet werden die drei Router für Freifunk vom Webhoster Linevast vom Schwielowsee. Das Unternehmen bietet seit 2013 hochwertige Server- und Webhostingdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden an.


Teilnahmebedingungen:
Voraussetzung, um an der Verlosung teil zu nehmen, ist die Bereitschaft, seinen Internetanschluß zu teilen oder bereits im Empfangsbereich eines bestehenden Freifunknetz zu sein, um das Meshnetz zu erweitern. Nicht Erfüllung führt zum Ausschluß.

Montag, September 11th, 2017 Verein Keine Kommentare

Treffen im Hanns-Eisler-Klub

Der Freifunk Potsdam e.V. kommen nach Waldstadt 2 in den Hanns-Eisler-Klub (Breitband e.V.), Dienstag den 4.7.17 um 18Uhr.

Wir laden Nachbarn und Freifunkinteressierte ein mit uns in Kontakt zu treten, Freifunk kennen zu lernen und evtl selbst frei zu funken.

Montag, Juli 3rd, 2017 Verein Keine Kommentare

Treffen im j.w.d. Lindenpark

Am Dienstag den 6.6. ab 18Uhr treffen wir uns im Jugendclub j.w.d. im Lindenpark.

Wir laden alle Freifunkinteressierten und Nachbarn ein, uns und die Idee Freifunk kennen zu lernen.

 

Stahnsdorfer Straße 76
14482 Potsdam

Sonntag, Juni 4th, 2017 Verein Keine Kommentare

Freifunktreffen im Casino FHP

Die Freifunker kommen in deine Nachbarschaft. Jedes erste Treffen im Monat finden seit zwei Monaten an wechselnden Standorten in Potsdam statt. Diesen Monat sind wir zu Besuch im Casino FHP (Achtung: 100MB werden vorgeladen), zu dem alle recht herzlich eingeladen sind.

Lageplan auf GoogleMaps

Dienstag, Mai 9th, 2017 Verein Keine Kommentare

Installation Altes Haus

Durch Initiative von Harry kam es zur Installation von Freifunk im Alten Haus Potsdam und er berichtet in einer Mail über die Aktivitäten und weiteren Überlegungen vom letzten Sonntag.

Letzten Sonntag konnte ich zusammen mit Sven endlich die Ausstattung im Alten Haus vervollständigen. Dabei sah es zunächst fast so aus, als würde es ein kurzer Aufenthalt, denn der Schacht war nach nem halben Meter mit Geröll blockiert. Allerdings fand sich kurz darauf eine sehr praktische Alternative: eine alte Abzugsklappe befand sich im Raum drunter und wir haben den Router auf die 1. Etage bekommen und im Seminarraum bekommt man nun ein sehr gutes Signal und etwa 2 bis 3 Mbit. Der Gli.net (254-140) war bei Ankunft schon längere Zeit inaktiv, wir haben daher beide mit einem täglichen reboot versehen. Ein Blick auf Grafana zeigt mir, dass die Verbindung wohl gerade ziemlich gut genutzt wird 🙂

Folgende Überlegung kam uns am Sonntag, die noch ausgeführt werden sollte:

Da alle 4 Router im Alten Haus über Kabelkopplung verbunden sind und die Verbindungsqualität je nach Zimmer und Router sehr stark schwankt, würde sich es wohl anbieten, Roaming einzurichten. Gerade die Räume an den Rändern haben nicht mehr viel von dem starken Signal aus dem zentralen Seminarraum und für manche wäre es wohl sinnvoller sich mit den CPEs zu verbinden.

Weiterhin hat sich gezeigt, dass die Verbindung zu meinem Balkon (254-96) ziemlich schlecht ist und stark schwankt. Ich habe das Gefühl, dass ohne eine andere Position oder einen Zwischenrouter nicht viel mehr rauszuholen ist. Ich kann die Signale von 254-138 (und sogar aus der cvo 254-64) zwar sehr gut empfangen, meine BiQuad kommt allerdings bestenfalls auf 0,5 und mit grünender Vegetation wird es wohl eher noch schlechter. Allerdings ist das Signal auf dem Spielplatz jetzt ziemlich gut, idealerweise ist dort ne stabile 10 Mbit-Verbindung drin.
Falls Euch noch neue Dinge einfallen, um die Verbindung zu optimieren, schreibt los.

Mittwoch, März 29th, 2017 Verein Keine Kommentare