Olga Reloaded

schornsteinSeit gestern funkt es wieder in der Olga. Die Olga war einer der ersten Freifunkstandorte, als der Freifunk in Potsdam entstanden ist. Dann gab es einige Zeit dort keinen Freifunk, was wir nun mit dem Olgateam wieder geändert haben.

Der Weg dahin war steinig. Vor einigen Wochen trafen wir uns zu einer Standortbegehung und freuten uns, dass noch die drei Netzwerkkabel, vom Dach durch den Schornstein, bis runter in einen Verteilerkasten im EG vorhanden sind. Klasse, dann wird die installation schön einfach.
krimpenmessen Zu früh gefreut. Der Tag der installation stand an. Wir krimpten Stecker auf die Kabel und nichts passiert. Probiert – Gemessen – Probiert -.- Die Kabel haben Wasser gezogen und sind somit unbrauchbar. Was tun? Dann holen wir uns erst mal den Strom für die Nanostation von woanders. Flachbandkabel durchs Dachfenster gezogen und es funkte auf dem Dach. In der Kneipe haben wir dann den zweiten Router eingeschaltet und gehofft, dass beide Router über die Luft zumindest miteinander Meshen können. Doch, da machte uns das Thermoglas einen Strich durch die Rechnung.

Es muss eine Kabelkopplung her. Wir überlegten uns möglichen Wege.

  • Neues Kabel durch den Schornstein? -> Geht nicht.
  • Kabel an der Dachrinne runter lassen? -> Sieht nicht schön aus.
  • Gibt es irgendeine andere interne Hausverkabelung? -> Möglicherweise.

Die Lösung
switch
Ein neuer Termin stand an, bei dem wir uns mit jemanden getroffen haben der den Durchblick bei der Verkabelung hat. Es gibt eine Verbindung zwischen den Etagen, die vom Hausnetz genutzt wird. Dual uses – shared medium? Dass ist es. Wir besorgten zwei Switche die VLANs verwalten können.

Zweiter und finaler Installationstermin. Mit der vorkonfigurierten Hardware ging es auch zügig los. Noch ein paar passende Kabel angefertigt. Zusätzlichen Strom an die Installationsstandorte gebracht. Switche ins bestehende Netzwerk integriert. Klick Klick. Alles leuchtet. Ping hier, Ping da. Die Verbindung stand. Beim Router in der Kneipe noch ein paar Feineinstellungen vorgenommen und endlich stand die Installation und wir konnten auf die Installation anstoßen.

kneipe