Warum das Internet so oft kaputt ist, Teil 2

Der häufigste Grund für schlechte Verbindungen sind andere WLANs auf dem gleichen Kanal. Freifunk Potsdam verwendet den Kanal 1. Andere WLANs auf diesem Kanal können den Freifunk-Betrieb stören, außerdem stört Freifunk natürlich auch das andere WLAN.
Wenn Sie also selbst ein WLAN betreiben, stellen Sie sicher, dass es auf Kanal 6 oder höher läuft (WLAN-Kanäle überlappen sich). Wenn Sie Freifunk-Nutzer sind und unter schlechtem Empfang leiden, sprechen Sie andere WLAN-Betreiber gezielt an und bitten Sie diese um einen Kanalwechsel.

Aktuell stören folgende WLANs den Betrieb vom Freifunk:

  • WLAN-39ED15 – irgendwo in der Charlottenstraße, Nähe Nr. 26
  • o2DSL – Hegelallee, Nähe Nr. 45
  • DI-524 – Charlottenstraße, Nähe Nr. 116. Läuft auf Kanal 2, stört aber trotzdem 🙁
  • fritz – Gutenbergstraße, zwischen Höhe Lindenstraße und Elfleinstraße
  • HomeNetwork – wahrscheinlich auch zwischen Lindenstraße und Elfleinstraße
  • WLAN-DADB01 – irgendwo in der Schopenhauer/Luisenplatz
  • ALICE-WLAN – irgendwo in der Schopenhauer/Luisenplatz

Wir bitten die Betreiber mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir möglichst schnell eine Lösung für das Problem finden.

Außerdem bitten wir noch den Benutzer des Notebooks mit dem Namen zuthmobile (wir vermuten, dass es ein Notebook ist), sich bei uns zu melden. Das Notebook wird ebenfalls irgendwo in der Nähe der Charlottenstraße betrieben und verursacht manchmal merkwürdige Effekte im Netz.