Kategoriearchive: Technik

Hochhaus BreiteStr. offline

Die Router im Hochhaus an der BreitenStr. sind seit gestern offline. Habe alle mir bekannten Kommunikationskanäle angetriggert, hoffe das sich bald jemand meldet.

UPDATE: Es rennt alles wieder, die Router sind wieder am Netz. Ein defektes Netzteil ist zu beklagen. Dank an die HH-Crew für’s Bier 😉

Kanalwechsel: 13 ? 5

Liebe Freund_innen des gepflegten freien Funkes in Potsdam,

heute beim FFP-Treffen haben wir – nach der kleinen Diskussion hier auf der ML – beschlossen, unser Netz in Potsdam auf Kanal 5 umzustellen.

Dies haben wir auch bereits in der Innenstadt, rund um das KuZe und in der Lindenstraße getan.

Wir möchten nun alle Knoten-Besitzer_innen bitten, den Wechsel ebenfalls zu vollziehen, um wieder eine FFP-Wolke bilden zu können.

Und wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr auch gleich mal kontrollieren, wie der WLAN-Standard auf eurem Router eingestellt ist. – Dieser sollte auf 802.11g (nicht 802.11b/g) stehen.

So weit vom heutigen Treffen … – Grüße,
der Kai

Surfterminal der Waschbar wieder mit Internet

Irgendwer hat sich entschieden den WLAN USB Stick vom Surfterminal als sein Eigentum zu betrachten und hat diesen aus der Waschbar „entführt“. Bis wir Ersatz beschafft haben, bleibt das Terminal leider ohne Internet.

UPDATE 09.02.2013: Der Kai und ich haben heute Nachmittag das Surfterminal wieder zum laufen gebracht. Dreck raus gepustet, neue WLAN Karte rein, Updates eingespielt, Konfiguration gerade gezogen. Ich habe leider keine Innenaufnahme von dem Rechner gemacht, soviel Staub habe ich in noch keinem Rechner gesehen! 😉

Danke für Eure Hardwarespenden bzw. Angebote.

waschbar01

Charlotte 28: es geht voran

Unser Standort der ersten Stunde in der Charlottenstraße 28 ist leider immer noch offline, weil dort das Dach saniert wird. Es geht aber in kleinen Schritten voran. Am Montag waren André und ich dort und haben ein paar Kabel quer durch das Haus verlegt.

Das Resultat sieht man am besten auf diesen beiden Bildern:

Die Kabel gehen vom Dach durch einen nicht mehr genutzten Schornsteinzug ins Dachgeschoss, von dort ins 1. OG und dann noch eine Etage tiefer bis hier:

Das ist der Schrank für den Hausanschluss, der im Zuge der Sanierungsarbeiten auch erneuert wird. In diesem Schrank findet auch die Freifunk-Technik Platz, die nicht auf’s Dach muss. Am Schornstein werden lediglich zwei kleine Nanostations montiert, die für die Anbindung an den 5GHz-Backbone sorgen und das 2.4Ghz Netz in der Charlottenstraße weiter verteilen.
Der auf dem ersten Foto ebenfalls sichtbare Rundstrahler wird erhalten bleiben. Vermutlich wird der Router daran nicht mehr im Mesh-Betrieb laufen, sondern als normaler Access-Point, weil gerade solche großen Rundstrahlantennen zu schlechte Eigenschaften für das Mesh-Netz haben.

Die Installation hat Spaß gemacht, allein für die Aussicht lohnen sich solche Aktionen immer 🙂

Schnelleres Netz am Neuen Markt

Der Ausbau unseres schnellen 5GHz Netzes schreitet langsam aber stetig voran. Seit letzter Woche der Standort am neuen Markt mit neuer Hardware aufgerüstet worden. Jetzt sind dort zwei TP-Link WR741ND für die lokale Funkversorgung zuständig und eine Nanostation M5 stellt die Verbindung zum 5GHz Backbone her.

Wir würden gerne noch mehr Standorte an das schnelle Netz anschließen. Wer auf die Ostseite der Hochhäuser in der Breiten Straße Sichtkontakt hat, kann sich gerne bei uns melden 🙂

Olga offline nach Dacharbeiten

Seit dem letzten Wochenende finden auf der Olga (Charlottenstr.28) Dacharbeiten statt, zeitgleich ist der Router dort ausgefallen. Ich bin noch nicht dazu gekommen mal vorbei zu schauen. Aktuell ist der Router dort immer noch offline, es gibt dort in der Nähe also Probleme mit dem Empfang des Freifunk Netzes. Auch die Kneipe ist im Augenblick ohne Netz.