Kategoriearchive: Technik

Hochhaus BreiteStr. offline

Die Router im Hochhaus an der Bre­it­en­Str. sind seit gestern offline. Habe alle mir bekan­nten Kom­mu­nika­tion­skanäle angetrig­gert, hoffe das sich bald jemand meldet. 

UPDATE: Es ren­nt alles wieder, die Router sind wieder am Netz. Ein defek­tes Net­zteil ist zu bekla­gen. Dank an die HH-Crew für’s Bier 😉

Kanalwechsel: 13 ? 5

Liebe Freund_innen des gepflegten freien Funkes in Potsdam,

heute beim FFP-Tre­f­fen haben wir – nach der kleinen Diskus­sion hier auf der ML – beschlossen, unser Netz in Pots­dam auf Kanal 5 umzustellen.

Dies haben wir auch bere­its in der Innen­stadt, rund um das KuZe und in der Lin­den­straße getan.

Wir möcht­en nun alle Knoten-Besitzer_in­nen bit­ten, den Wech­sel eben­falls zu vol­lziehen, um wieder eine FFP-Wolke bilden zu können.

Und wenn ihr schon dabei seid, kön­nt ihr auch gle­ich mal kon­trol­lieren, wie der WLAN-Stan­dard auf eurem Router eingestellt ist. – Dieser sollte auf 802.11g (nicht 802.11b/g) stehen.

So weit vom heuti­gen Tre­f­fen … – Grüße,
der Kai

Surfterminal der Waschbar wieder mit Internet

Irgendw­er hat sich entsch­ieden den WLAN USB Stick vom Surfter­mi­nal als sein Eigen­tum zu betra­cht­en und hat diesen aus der Waschbar “ent­führt”. Bis wir Ersatz beschafft haben, bleibt das Ter­mi­nal lei­der ohne Internet.

UPDATE 09.02.2013: Der Kai und ich haben heute Nach­mit­tag das Surfter­mi­nal wieder zum laufen gebracht. Dreck raus gepustet, neue WLAN Karte rein, Updates einge­spielt, Kon­fig­u­ra­tion ger­ade gezo­gen. Ich habe lei­der keine Innenauf­nahme von dem Rech­n­er gemacht, soviel Staub habe ich in noch keinem Rech­n­er gesehen! 😉

Danke für Eure Hard­ware­spenden bzw. Angebote.

waschbar01

Charlotte 28: es geht voran

Unser Stan­dort der ersten Stunde in der Char­lot­ten­straße 28 ist lei­der immer noch offline, weil dort das Dach saniert wird. Es geht aber in kleinen Schrit­ten voran. Am Mon­tag waren André und ich dort und haben ein paar Kabel quer durch das Haus verlegt. 

Das Resul­tat sieht man am besten auf diesen bei­den Bildern:

Die Kabel gehen vom Dach durch einen nicht mehr genutzten Schorn­steinzug ins Dachgeschoss, von dort ins 1. OG und dann noch eine Etage tiefer bis hier:

Das ist der Schrank für den Hau­san­schluss, der im Zuge der Sanierungsar­beit­en auch erneuert wird. In diesem Schrank find­et auch die Frei­funk-Tech­nik Platz, die nicht auf’s Dach muss. Am Schorn­stein wer­den lediglich zwei kleine Nano­s­ta­tions mon­tiert, die für die Anbindung an den 5GHz-Back­bone sor­gen und das 2.4Ghz Netz in der Char­lot­ten­straße weit­er verteilen.
Der auf dem ersten Foto eben­falls sicht­bare Rund­strahler wird erhal­ten bleiben. Ver­mut­lich wird der Router daran nicht mehr im Mesh-Betrieb laufen, son­dern als nor­maler Access-Point, weil ger­ade solche großen Rund­strahlanten­nen zu schlechte Eigen­schaften für das Mesh-Netz haben.

Die Instal­la­tion hat Spaß gemacht, allein für die Aus­sicht lohnen sich solche Aktio­nen immer 🙂

Schnelleres Netz am Neuen Markt

Der Aus­bau unseres schnellen 5GHz Net­zes schre­it­et langsam aber stetig voran. Seit let­zter Woche der Stan­dort am neuen Markt mit neuer Hard­ware aufgerüstet wor­den. Jet­zt sind dort zwei TP-Link WR741ND für die lokale Funkver­sorgung zuständig und eine Nano­s­ta­tion M5 stellt die Verbindung zum 5GHz Back­bone her.

Wir wür­den gerne noch mehr Stan­dorte an das schnelle Netz anschließen. Wer auf die Ost­seite der Hochhäuser in der Bre­it­en Straße Sichtkon­takt hat, kann sich gerne bei uns melden 🙂

Olga offline nach Dacharbeiten

Seit dem let­zten Woch­enende find­en auf der Olga (Charlottenstr.28) Dachar­beit­en statt, zeit­gle­ich ist der Router dort aus­ge­fall­en. Ich bin noch nicht dazu gekom­men mal vor­bei zu schauen. Aktuell ist der Router dort immer noch offline, es gibt dort in der Nähe also Prob­leme mit dem Emp­fang des Frei­funk Net­zes. Auch die Kneipe ist im Augen­blick ohne Netz.